[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 3 artiklit

Kranz der
‣ Varianten: Krajnz, Kransche, Krants, Krantsch, Kranzit

vgl Karjakrants

QUELLEN

Gutzeit 1874, 86
Kranz, der, 1) an geblockten Häusern, Balkenkranz, Balkenschicht, Bauschicht.— 2) An einer Theemaschine, der durchbrochen ne Aufsatz, auf den die Theekanne gestellt wird. 3) Der kronenähnliche, von Laubwerk gemachte Aufsatz der Kletterstange, namentlich zu Hungerkummern. An und in dem Kranze befinden sich diejenigen Gegenstände, welche dem Erkletterer zu Theil werden. — In Estland anch st. Guirlande. nach 390 a. 30. — In unedler Sprechweise: die Kränse für Kränze und bekränsen f. bekränzen, vgl. Schwanz.

Sallmann 1880, 124
Kranz Kranzgewinde, Guirlande.

Gutzeit 1894, 23
Kranz, der, an einem Schornstein, das ihn krönende Gesims, aus einigen Schichten Zigel hergestellt und etwas hervorragend. Bei Maurern und Schornsteinfegern.

Grosberg 1942, 151, 314 Schönfeldt, Alfred, Sen.: Riga, Petersburg, Estland
ein Kranz oder Lahzit bellt das Boot an.
... auf der Landstraße .. belfern Kranz und Zitrons.
[NB! Lahzit und Zitrons sind lettische Hundenamen, „Kranz“ - Bezeichnung für unedle, nicht rassereine Hunde.]

Kobolt 1990, 160
Kranz m Mischlingshund
estn. krants; lett. kranzis.


QUELLEN (Informanten)
Kerkovius, Martha: Riga; Jaksch, Margareta: Riga; Freytag, K.: Kurland
Krantsch, der - einfacher Hund, kein Rassehund, Promenadenmischung


der Kranč 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 1. Riga; Krants (estn.) 2. Dorpat; Krantsch 3. Riga; 4. Riga, 5. Riga; Kranz (feuchtes n) 6. Dorpat; Krantsch 'eine Hundemischung unbestimmter Rasse' 7. Libau, 8. Riga u. Mitau; Krans (estn.) aus Dtsch. „Kranz“ › Dorfhund mit geringelter Recke' 9. Reval, auch Sellin; 10. Saara / Kr. Pernau;
Kranz 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 11. Riga, 12. Reval; Krantsch 13. Riga, 14. Riga: 'Mischling'; Krants 15. Dorpat (Werro u. Pernau); 16. Hapsal; 17. Dorpat, 18. Fellin (Estl.); 19. Kr. Werro u. Dorpat;
Krantsch 'Mischling' 20. Reval, 21. Mitau 'aus dem Lett. „krancis“ ein Mischl. untersch. Rasse)'; 22. Riga; 23. Kurland; 24. Fihteets Kurland, zuletzt Lettgalen; Kranz 25. Kliggenhof / Kr. Tuckum; 26. Riga; Kranče (aus dem Lett.), 27. Riga;
der Krantsch 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 28. Popragger, Kr. Tulsen, Gem. Erwuhlen; 29. Riga 'jeder Hund, der kein Rassenhund ist'; 30. Riga; 31. Riga. Gut Namtsen / Kr. Talsen, von 1922-39 in Talsen (32.); 33. Libau-Riga
der Kransch 34. Riga 'Promenadenmischung'; 35. Riga, Baldohn; Krants 'nicht reinrassig' 36. Ubja by Wesenberg; 37. Sagnitz; 38. Nomkiele/Kr. Jerwen; 39. Gut Kachkowa / Kr. Werro; 40. Krantsch 41. Riga; 42. Riga; 43. Riga; 44. Riga; 45. Riga u. Dorpat
Krants 46. Dorpat; 47. (ohne Angabe des Heimatorts); 48. Reval, eig. Fickel; 49. Dorpat, Pernau; 50. Simonis / Wierland, Randen / Kr. Dorpat; 51. Kattentack i./Wierland; 52. Rerze, Reval u. Dorpat 'Dorfhund'
Kranz (estl) 53. Dorpat, Reval; 54. Pernigel / Kr. Wolmar; 55. Riga u. Dorpat; 56. Riga; 57. Riga, Litauen; 58. Feldhof üb. / Passmacken; 59. Bellenhof by Riga bis 1920, dann Riga; 60. Ligat, Riga, Kr. Wolmar.
Krantsch 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 61. Kr. Mitau, 62. Riga; 63. Talsen; 64. Mitau; 65. Goldingen; 66. Riga; 67. Riga; 68. Riga; 69. Riga; 70. Walk; 71. Goldingen; Krantsche 72. Neuenburg-Past / Kurland; 73. Gut Iggen / Kr. Talsen; 74. Seßwegen /Kr. Wenden, Kl. Korp; 75. Dorpat, Riga; 76. Riga; 77. (Heimatort nicht angegeben); 78. Hoppenhof / Kr. Walk; 79. Riga;
Krants (estn.) 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 80. Walk; 81. Soosaar by Fellin; 82. Reval; 83. Reval (1918-39), vorher St. Simonis (Südwirl.); 84. Waldeck u. Pargenthal; 85. Pölwe / Kr. Werro; 86. Dorpat bzw. Wesenberg; 87. Dorpat; 88. Fellin, Reval; 89. Riga; 90. Gut Rickholz, Kr. Wiek 'Bastard', 91. Reval; 92. Karlsberg über Abja / Kr. Pernau.
Krantsch 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 93. Riga; 94. (ohne Angabe des Heimatorts); 95. Riga 'Mischling'; 96. Riga-Pernau; 97. Riga;
der Krantsche 98. Tuckum; 99. Pussen, Kr. Windau Goldingen;
der Krantsch 100. Riga; 101. Riga; 102. Talsen-Kurland; 103. Riga; 104. Riga; 105. Herbergen / Kurland, Riga;
Krantsch 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 106. Strasdenhof by Riga; 107. Riga; 108. Riga; 109. Riga; 110. Kurland; 111. Riga;
Krantsche 112. Goldingen u. Riga
Krantsch 113. Riga; 114. Riga; 115. Riga u. Kurtenhof /Livland; 116. Riga u. Süd-Kurland; 117. Riga;
Kranz (russ.) 'Promenadenmischung' (nicht immer abfällig) 118. Rittergut Paschlep u. Sullajoggi; 119. Kr. Haspal; 120. Riga - Oger; 121. Riga; 122. Dorpat, Krüdnesshof; 123. Druween/Kr. Wenden; 124. Wenden; 125. Riga; 126. Riga; 127. Pernau; 128. Kranz(-eler) Gut Berthenhagen, Kurland; 129. Dorpat, Riga;
Kransch 130. Kurland - Livland; 131. Riga - Hasenholm; 132. Südlivland; 133. Riga; 134. Riga - Stadt; 135. Riga; 136. Riga;
Krantsch 'abfällige Bez. für Hunde' 137. Ligat, Kr. Riga; 138. Riga; 139. Kandau; 140. Ligat, Riga, Kr. Wolmar; 141. Ritterg. Paschlep u. Sallajoggi / Kr. Haspal; 142. Riga - Oger; 143. Druween / Kr. Wenden 'rasseloser Hund' (nicht abfällig); 144. Goldingen-Riga;
Krans 145. Dorpat; 146. Tuckum, Mitau, Riga 'Mischling'.
147. Dorpat, Riga; 148. Herbergen / Kurland, Riga 'Hund undefin. Rasse'; 149. Wenden (auch Kranč); 150. Wolmar / Livl. (Jahrg. 1886) '(aus d. Lettischen) einfacher „Dorfköter“'
Kranze 151. Bixten / Kr. Tuckum
der Kranz 152. Pernau (1900-39) 'nicht reinrass. Hund, Köter'; 153. Ilsen, Kr. Walk; 154. Riga, Dorpat.
Kranz 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 155. Libau; 156. Blumbergshof; 157. Riga, geb. 1902.
der Kran'ts 'Promenadenmischung' 158. Reval
Krants 159. Reval; 160. Riga; 161. Dorpat
Krant's 162. Riga;
Krants 163. Rogosinsky by Werro, Livl. später Estl.; 164 Antzen by Wenden, Werro; 165. Dorpat; 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 166. Narwa, Estland; 167. Kibbijarv / Kr. Dorpat 'Hüterhund undefin. Rasse'.


Krajnz 'abfällige Bezeichnung für Hunde' (Dorpat)
2. Reval 'Promenadenmischung'
3. Hördel 'unedler Hund'


Krainz 'abfällige Bezeichnung für Hunde' 1. Fellin; 2. Waldeck u. Pargenthal; 3. Arensburg auf Oesel


das Kranzchen 'abfällige Bezeichnung für Hunde' Riga, geb. 1902.


der Kranzit 'abfällige Bezeichnung für Hunde' (Promenadenmischung) 1. Bellenhof by Riga bei 1920, dann Riga
Kranzis 2. Neuhausen, Kr. Hasenpott.

Krants
‣ Varianten: Kransche, Krantsch, Kranz

‣ Synonyme: Karjakrants

QUELLEN

Nottbeck 1987, 48
Krants (est./let.) - Hund unbestimmbarer Rasse / E.L.
Er ist weder Setter noch Dackel, sondern schlicht ein Krants.

Kratz der

QUELLEN

Gutzeit 1874, 87
Kratz, der, Kratzfuß, Verbeugung. Einen K. machen.

Gutzeit 1894, 23
Kratz, der. Einen Kratz machen, bankrott machen. Im Scherz.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur