[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

Leitud 1 artikkel

Andreasabend der
'Abend vor dem Andreastage' et andresepäevaeelne õhtu
vgl Andreastag

DAZU:
Andreasabend [An demselben Abend ergehen sich auf der Hauptverkehrsader Rigas abenteuer- und scherzlustige Jünglinge und Frauenzimmer leichtfertiger oder mehr als zweifelhafter Gattung. Ein Volksglauben, dass der Apostel Andreas Ehen begünstige und stifte, liegt dem Gebrauche nicht zu Grunde, da er hier zu Lande nicht bestanden hat. Das, was am Andreasabende Gebrauch geworden, ist es erst seit etwa 25 Jahren. Durch wen es aufgekommen, aufgebracht ist, harrt noch der Aufhellung.]

QUELLEN

Gutzeit 1886, 40
Andreasabend, Abend vor dem Andreastage. An demselben ergehen sich auf der Hauptverkehrsader Rigas abenteuer- und scherzlustige Jünglinge und Frauenzimmer leichtfertiger oder mehr als zweifelhafter Gattung. Ein Volksglauben, dass der Apostel Andreas Ehen begünstige und stifte, liegt dem Gebrauche nicht zu Grunde, da er hier zu Lande nicht bestanden hat. Das, was am Andreasabende Gebrauch geworden, ist es erst seit etwa 25 Jahren. Durch wen es aufgekommen, aufgebracht ist, harrt noch der Aufhellung.

Seemann von Jesersky 1913, 101
Andreasabend, Am 30. November von 9. Uhr abends ab fragten die unverheirateten die in den Straßen Begegnenden des anderen Geschlechts um den Vornamen, der dann als Namen des oder der Zukünftigen galt. Auch diese Sitte wurde um 1880 pöpelhaft, sodaß die bessere Gesellschaft sich fern hält.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur