[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 2 artiklit

abpredigen V [h]
1. Vt de predigen (tadelnd oder wegwerfend gebraucht); et jutlust (ära) pidama (halvustavalt)
2. Vt 'von einem andern Prediger abwendig machen'
Gemeindeglieder abpredigen 'durch kanzelrednerische Leistungen von einem Amtsbruder abwendig machen'

QUELLEN

Gutzeit 1859, 13
abpredigen, 1) Gemeindeglieder, durch gute oder kluge Predigten von einem andern Prediger abwendig machen. 2) predigen. Tadelnd oder wegwerfend gebraucht.

Masing DBWB, 100
abpredigen, sw. (áp̅rēdijən) 1. † Gemeindeglieder a., durch kanzelrednerische Leistungen von einem Amtsbruder abwendig machen. Gtz. I, 13. _ 2. predigen, mit tadelndem oder herabsetzenden Nebensinn. Gtz. I, 13.

auffüllen V [h]
1. Vt 'höher machen durch ausschüttung von Kies, Erde und dgl.' et täitma; tõstma
einen Weg auffüllen
ein Blumenbeet auffüllen
Moräste und Niedrigungen müssen mit Grand aufgefüllet werden
Die Gassen zur erforderlichen Höhe auffüllen
2. 'nachträglich zahlen' de ergänzen
Alles, was an der Zalung mangeln kann, auffüllen

QUELLEN

Gutzeit 1859, 56
auffüllen 1) Alles, was an der Zalung mangeln kann, auffüllen, 185. 469 (J. 1687). 2) Die Gassen zur erforderlichen Höhe 172. 1788. 556.

Gutzeit 1886, 65
auffüllen einen Weg, ein Blumenbet, höher machen durch ausschüttung von Kies, Erde und dgl. Moräste und Niedrigungen müssen mit Grand aufgefüllet werden.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur