[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 1 artikkel

Puster der

QUELLEN

Sallmann 1880, 38
Puster Blasebalg

Gutzeit 1890, 409
Puster (-), der, 1) Bläser. So früher: Glaspuster. — 2) lett. puhtejs, einer, der mit Blasen oder Pusten Hexerei treibt oder Krankheiten behandelt. Hexen, Puster und alte Bläser, 450. V.; wenn der estnische Arzt, tark mees, weiser Mann, sonst auch Hex od. Puster genannt, ebda 124. — 2) Atem. Der Puster ist mir ausgegangen, d. h. ich bin außer Atem. — 3) Wind. Ein arger Puster, starker Wind. In 476: Pust.

Gutzeit 1898, 25
Puster, der. Dem Zuge der Strandbahn ist gestern wieder der Puster ausgegangen, so daß er nur kriechend und keuchend sich nach Sassenhof schleppen konnte, 361. 1897. 148. vgl. II. 409.

Seemann von Jesersky 1913, 160
Pust(er) o.w. Pust, Athem, auch Bläser.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur