[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 1 artikkel

Pater der

QUELLEN

Gutzeit 1887b, 330
Pater, der, ist, sagt Hupel (182. II), eine dünne runde Platte, in deren durchbrochener Mitte eine Kreuzigung dargestellt ist; er hängt an einer langen Schnur von silbernen Krellen, fast auf dem Bauche; sein Name stammt wol aus den Zeiten vor der Reformation, da man ihn am Paternoster trug. vgl. dazu Arndts Bemerkungen unter Paternoster. Die Neue Bildergallerie XIII. 186 sagt: die Esten nennen es Prees, die Deutschen Pater. Lettisch pahtari files oder krelles Rosenkranz, estn. pater, patri riist, in 444. 1780. - Halsgehänge der Weiber. Miklosich(etymolog. Wtb. 1886) hat pateru, bulg. paterica. Rosenkranz, klr. paćir, paćori, Glaskorallen, lett. patari.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur