[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 3 artiklit

Käser

QUELLEN

Gutzeit 1874, 19
Käser, der. In Grimms Wtb. nur aus der Schweiz und in der Bed. von: Knecht, der das Käsen zu besorgen hat, Melker, Senner. Hier gew. in der Bed. von: Käsemacher, Käsebereiter in einer Käsewirtschaft. Ein K. wird auf das Gut N. verlangt, rig. Ztg. 1872.

Piimamees

QUELLEN (Informanten)


Piimamees (estn.) 'Milchmann, Melker' Dorpat.

Schweizer der

QUELLEN

Sprengfeld 1877, 57
Schweizer, der, Portier.

Sallmann 1880, 118, 129
Von Dienern werden unterschieden der Hauskerl Hausaufseher, der eig. Diener, Junge, Schweizer Portier.
Schweizer Hauspförtner.


QUELLEN (Informanten)
Weiss, Lis-Marie: Reval

Schönfeldt, Alfred, Sen.: Riga, Petersburg, Estland; Tode, (Jo)hanna: Riga
(zu Sallmann) [S.: als Lehnwort ins Russische übernommen; T.: bekannt)

Bruhns, Celine; Wender, Otto: Kattensack/Wierland, Reval, Dorpat; Mechmershausen, Gert: Wesenberg, Dorpat
der Schweizer Portier, Hausmeister. WL 5,9.
Im lett. wie im estn. Sprachbereich zahlreich belegt. Auch in der Bedeutung als Melker bekannt. 3mal belegt, daß Portier aus dem Petersburger Deutsch stammt. [s. Informanten]

Lange, Harald: Riga, Südlivland
Schweizer Portier.
Der Schweizer im Hotel de Rome war livriert.


Schweizer 'Käsemacher': 1. Fellin, 2. Südlivland, 3. Riga, 4. Riga, 5. Baltischport, Petersburg, Fellin - 'Viehpfleger'


Schweizer 'Portier' Mitau/ Kurland; Dorpat; Riga.
Schweizer 'Türhüter' Riga
Schweizer Getreuer d. Viehstalls, Riga


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur