[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 2 artiklit

finnig Adj

QUELLEN

Hupel 1795a, 64
finnig s. pfinnig, was Pfinnen hat.

Gutzeit 1886, 271
finnig u. finnicht, mit Blasenwürmern versehen. Finniges Schweinefleisch.

Pintik
‣ Varianten: Pintack, Pintek

QUELLEN

Gutzeit 1887b, 360
Pintik, der, kleines Kerlchen, Knirps. Eine Pintiksche, Frauenzimmer von kleinem Wuchs. Sallmann (390c. 18) hat Pindik als aus dem Estnischen stammend; unserm Pintik entspricht lett. pintikis, welches Stender Laff, Rotzlöffel erklärt, Ulmann (411): Laffe, dummer Junge, Rotzlöffel. Russisch прындикъ ist aufgeblasener Knirps. Die Endung ik offenbart das Wort als nicht deutsches.
Frischbier (476) hat Pint als scherzhafte Bezeichnung für einen Gegenstand, der für den vorliegenden Zweck unzureichend ist. Ein zu kleiner Kopf, ein zu kurzes od. enges Kleidungsstück ist pintig oder pinterig, ein Pint. vgl. Pinzchen.

Westermann 1887, 386
Pintik a.d. Lett. Knirps (Kurland)

Eckhardt 1896, 28
Pintik(s) scherzhaft: kl. Kerlchen. (a.d. Lett.)

Seemann von Jesersky 1913, 156
Pintik пентюхъ, let. pintikis, Knirps, Bengel.

Masing 1924-1926, 420f.
Pintik kl. Junge
5) Pintik, Pintack - Pintax (Gutzeit a.a.O. S. 360: „Sallmann hat Pindik als aus dem Estnischen stammend; unserem Pintik entspricht lett. pintikis ... Frischbier hat Pint als scherzhafte Bezeichnung für einen Gegenstand, der für den vorliegenden Zweck unzureichend ist. Ein zu kleiner Kopf ... ist pintig... " Vgl. Lübben-Walther a.a.O. S. 272 "Pint Penis“ und C. Schumann a.a.O. S. 11 "Pünt = Penis“, S. 12: "Pünt Spitze der Nase, des Fingers usw.“ Die Endung -ik auch in Dummik.)

Kiparsky 1936, 104f.
Pintik [píntik] m. 'dummer Junge; Knirps' ‹ lett. piñtikis 'Laffe; Knirps', stammt, wie das inl. d zeigt, aus dem Estn., obgleich ein estn. *pindik sich nicht nachweisen lässt.


QUELLEN (Informanten)
Weinert, Paul: Riga
der Pintek unwillige Bezeichnung eines kleinen Rackers. Du bist ein kleiner Pintek.

Conradi, Alice: Mitau
der Pintik kleiner Junge, WL 5,24. (für Tschirke)


Pintik unansehnlicher kleiner Mensch [M. J. Birmoth, Lettl.]


Pintik kleiner Junge, WL 4,48. 1mal im lett. Spr. belegt.


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur