[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

Leitud 1 artikkel

Wagger der
‣ Varianten: Waggar
{lett. vagaris}
'Aufseher bei der Fronarbeit' et kubjas

QUELLEN

Hoheisel 1860, 28
Wagger Aufseher über die Arbeiten der Bauern. (Kurland) (lett.)

Pantenius 1872, 58
der Wagger

Pantenius 1880, 59
der Wagger der Vorarbeiter auf dem Felde.

Transehe-Roseneck 1890, 25
Wagger Großknecht (in Lettland)

Worms 1903, 61, 66
Nun hatte sie schon gelernt, ... daß 'Wagger' ein Wirtschaftsinspek[tor] war.
Mein alter Wagger noch im Herbst, in der dollsten Arbeitszeit.

Worms 1906, 145
In Hemd und Unterhosen treibt der Wagger seine müden Gäule an mir vorüber und schimpft im Staube der Straße, die ... in Sonnenglut daliegt.

Hahn 1911, 55, 137
[1663] Wagger
Wagger „Wirtschaftsaufseher“ identisch mit Bezeichnung „Elteste“ (s. Älteste).

Seemann von Jesersky 1913, 184
Wagger, let. waggars, Aufseher der Hofsarbeit.

Munier-Wroblewski 1927-1931, 48
der Wagger (Aufseher): der gab Weisung.

Kiparsky 1936, 116, 27
Wagger [vagər] m. 'Hauptaufseher über die Hofarbeit' ‹ lett. vagaris id. K. und LL. (z.B. PANTENIUS. Im Banne der Vergangenheit 59; 70; 189; 190; 249). Vgl. SUOLAHTI 127. Der älteste Beleg (Wolmar, 1526) in GU. II, 258. - Das Wort Wagger (Hof-, Schulzenwagger) ist auch für das Memelgebiet belegt (Nimmersatt, J. 1614; J. SEMBRITZKI u. A. BITTENS Geschichte des Kreises Heydekrug [Memel 1920], S. 20, 23, 24), wo es aus dem Kurischen oder aus dem Bd. stammen könnte.
dem lett. Wagger entspricht estn. Kubjas.

HWbGA 1936, 2,202
Wagger 'bäuerlicher Wirtschaftsbeamter'

Grosberg 1942, 18, 315
der Waggar Oberaufseher der Gutswirtschaft

Nottbeck 1987, 100
Wagger (let.) - Vogt / K.L.R.
Der Wagger entsprach dem estnischen Kubjas.


QUELLEN (Informanten)

Waggar, Wagger, der (lett.) Großknecht, Vorarbeiter, Aufseher. WL 8,18. Nur im lett. Bereich.

Petersen, Arnold von: Riga; Engelhardt, Scipio, Baron von: Kurland, Gut Lautzen, Kreis Illuxt.
Wagger untergeordneter Gutsverwalter; Großknecht.

Busch, Marie von: Reval
der Wagger (lett.) Aufseher über die Knechte.

Krause, Irmgard: Riga; Schnatze, Claus: Kurland
der Wagger Vorarbeiter auf dem Gesinde, Großknecht, von Wagge? WL 4,21.
'Vogt' (Schnatze)


Wagger 'Stallgebäude 1. Riga/Baldohn, 2. Riga 'unter verschied. Personen, die zu einem Bauernhof gehören'; 3. Mitau 'Vorarbeiter, leitete die Knechte an';
Waggar 'lettischer verantwortlicher Vorarbeiter auf einem Gut'; 4. Riga;
der Wagger 'Großknecht' - 5. Riga; 6. Riga 'der Vorarbeiter'; 7. Mitau, früher Paplaken 'Oberaufseher über die Knechte; 8. Riga 'Vorarbeiter;
Wagger 9. Goldingen / Windau. Kurland; 10. Neuenburg-Pastor. Kurland 'der Aufseher über die ganze Wirtschaft unter dem Gutsbesitzer oder Pastor. Er trug früher einen langen Stab mit rundem goldenem Knopf';
11. der Wagger Riga, Hagensburg 'Oberaufseher'; 12. Goldingen 'Vorknecht; gab es nur auf dem Gutshof;
13. der Wagger Riga 'der Vorarbeiter'; 14. Mitau 'oberster Aufseher';
Wagger 15. 'Vorarbeiter'; 16. Riga 'Er hatte alle Angestellten des Gutes unter sich u. war verantwortlich für die Feldarbeiten'; 17. Goldingen-Riga 'Vorarbeiter';
Waggar 18. Bellenhof by Riga bis 1920, dann Riga; 19. Gut Friedrichswalde / Kr. Wenden 'entspricht einem Vogt, estn. Kubjas'
Wagger (lett.) 20. Riga (Wager) 'Vorarbeiter'; 21. Pernigel / Kr. Wolmar 'Aufseher, Vorknecht'; 22. Riga 'Vorarbeiter';
der Wagger 'Vorarbeiter, meist der Aufpasser' 23. Riga u. Brotzen / Kurland by Frauenburg; 'im lett. Teil: Aufseher'; 24. Nissi / Kr. Harjen; 25. Riga 'Verwalter'; 26. Goldingen u. Riga 'Aufseher' (ohne Erklärung); 27. Kurland;
derWaggar(s) 28. Goldingen;
der Waggar 'Aufseher der Arbeiter od. Unterinspektor';
der Wagger 31. Goldingen 'erster Arbeiter'
der Wagger 32. Riga; 33. Tuckum, dann Mitau, Riga 'Vorknecht'
Waggar Neuhausen / Kr. Hasenpott 'Vorarbeiter, hatte Aufsicht über die Landwirtschaftl Arbeitskräfte, auf Gutshöfen'; 35. Prohden / Kr. Kr. Illerst (?), Kurland. 'Inspektor', 'Vorknecht';
der Waggars 36. Tuckum;
Wagger 37. Riga 'Vorknecht' (Kurland);
der Waggar 38. Dorpat, Riga .......?
Waggar 'der viereckige Hof (mit dem Düngerhaufen)' Riga, Baldohn (33 km v. Riga).


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur