[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

Leitud 1 artikkel

Schwarzbeere

QUELLEN

Hupel 1774-1782, 499
Heidelbeere (liefl. Schwarzbeere) Vaccinum Myrtillus ... lett. Bruhklenes; eine Art der Blaubeere. [Ebd. II 492: Blaubeere Vaccinum myrtill. ... lett. Glasenes...

Mitauisches Kochbuch 1876, 244
Schwarzbeere Heidelbeere

Klinge 1882, 358
Schwarzbeere Gemeine Heidelbeere, bei uns Schwarzbeere, Vaccinum Myrtillus.

Gutzeit 1887b, 272
nachsäuern. Um die Schwarzbeeren vor dem Nachsäuren zu schützen, 158.

Haus und Herd 1901, XIII, 588, 698, 77
Schwarzbeeren Heidelbeeren
Schwarzbeerenkompott
Schwarzbeerenspeise
Schwarzbeersuppe

Kupffer 1911, 308
Schwarzbeere Heidelbeere Vaccinum myrtillus

Seemann von Jesersky 1913, 171
Schwarzbeere, Vaccinum Myriillus, Heidelbeere.

Mitzka 1923, 18
Schwarzbeere Heidelbeere

Martin 1926/27, 312
Die baltischen Antworten ergeben folgendes Bild: Nord-Baltikum: Schwarzbeere, Blaubeere in Wesenberg: Schwarzbeern in Arensburg (Oesel); Schwarzbeere in Hapsal, Reval, Nömme (b. Reval), Dorpat (auch Blaubeere), Narwa, Walk (auch Blaubeere), Werro; Süd-Baltikum: Schwarzbeere in Dubbeln (Kr. Riga), Dünaburg und Petersberg (seine Abart mit weißem Fleiß (und) Blaubeere); Blaubeere in Hirschenhof; Heidel-, Blau- Schwarzbeere in Winterfeld (Kr. Riga); Heidelbeere in Lemsal; Schwarzbeere in Riga, Wenden, Wolmar; Kurland: Schwarzbeere (Vacc. myrtillus), Blaubeere (Vaccinium uliginosum) in Unterkurland; Blau-, Schwarzbeere in Alt-Autz, Frauenburg; Schwarzbeere in Ohseln (Kr. Goldingen); Blaubeere in Kimahlen (Kr. Goldingen); Schwarzbeere in Goldingen; Heidelbeere in Planetzen (Kr. Goldingen); Schwarzbeere, Blaubeere in Goldingen (Dubl.), Neuhausen (Krs. Hasenpoth); Blaubeere in Hasenpoth; Schwarz- und Blaubeere in Libau; Schwarzbeere, Glasing in Kutzau (Kr. Libau); Schwarzbeere [Besinge (Misdroy)] in Mitau; Blaubeere, Schwarzbeere (zwei verschiedene) in Talsen; Schwarzbeere in Annahutte, Tuckum, Windau.

Taube 1944, 86
Preißel- und Heidelbeeren - jene Art bei uns Strickbeeren, diese Schwarzbeeren genannt - gab es in Hülle und Fülle.

Graf 1958, 9f.
Schwarzbeere Die Blau- oder Heidelbeere nennt man Schwarzbeere.

Pantenius 1959, 34
Schwarzbeere Heidelbeere

Schönfeldt 1960, 11
Schwarzbeere. Vaccinum myrtillus, Heidelbeere (in Deutschland oft als Blaubeere bezeichnet). Kugelige, blauschwarze, meist bereifte, saftige Beere; süß-säuerlicher Geschmack.

Sass 1963, 93
...; das Morgenfrühstück unter harzduftenden Kiefern, mit „Budenbrot“, warmen Hörnchen und frisch geräucherten, goldiggleißenden Strömlingen und Lutschings [kleine Fische]. Und dann das wort- und küssereiche Abholen lieber Sonntagsgäste an den Strandbahnhöfen, die sagenhaften Erdbeeren auf den Assernschen Plantagen und der „Kondor“, weiß am Horizont vorbeigleitend, die Bootfahrten auf der nächtlichen Aa, das Schwarzbeerpflücken und Riezchensuchen in den Dünawäldern ...

Kentmann 1978, 69
Schwarzbeeren (Heidelbeeren); Strickbeeren (Preißelbeeren); Kransbeeren (Moosbeeren); Schellbeeren (Multebeeren)

Nottbeck 1987, 84
Schwarzbeere - Blaubeere, Heidelbeere / E.K.L.R.
Klimpen* mit Schwarzbeersoße waren ein beliebtes Gericht.

Kobolt 1990, 249
Schwarzbeere f Heidelbeere
nhd. Schwarzbeere südd. und östr. neben Heidelbeere.


QUELLEN (Informanten)
Weiss, Lis-Marie: Reval
Schwarzbeere, die Heidelbeere, Blaubeere WL 1,20.


Schwarzbeere Heidelbeere Bauske, Wolmar


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur