[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 5 artiklit

latsch Adj

QUELLEN

Sallmann 1880, 74
latsch litsch lātsch

Gutzeit 1882, 152
latsch, (ᴗ), schlaff, schlapp, s. latschig (ᴗ). In Aachen (161), was in Grimms Wtb. übersehen, auch: schielend.

Gutzeit 1882, 152
latsch, (—), in der Bed. von faul, träg, erinnert wie lasch (vgl. Grimms Wtb.) an franz. lâche, aber auch an lett. laisks träg, faul, verdrossen und an estn. laisk in ders. Bed.

Latsch der

QUELLEN

Gutzeit 1882, 153
Latsch, (—), der, für männliches Geschlecht, Latsche, die, sowol für männl. als weibliches: schwerfällige und plumpe Person in Haltung, Sitzen, sich Stützen und sich Legen. Nie auf den schleppenden, „schlürfenden“ (!) trägen Gang bezogen, wie Grimms Wtb. angibt. Unter den mundartl. Bedeutungen, die Grimms Wtb. anführt, fehlt die aus Aachen: Latsch, der, nachlässiger Mensch, „vielleicht von latschen (s. Adelung) nachlässig gehen (161); ferner die aus Posen: Latsche, Person, die nachlässig und unordentlich in ihrem Anzuge ist, 163.
Grimms Wtb. meint, daß Latsch wol eine Ableitung mittelst isch von einem älteren Lat sei. Die bei uns übliche Bedeutung deutet eher auf einen slav. Ursprung und zwar auf sl. лось, der große Bär und auf das dem лось entsprechende lett. lahzis Bär. Man darf aber auch nicht übersehen die deutschen Wörter Letsch, Leetsch, Lötsch Hund, Leutsch und unser Flatsch (—) plumper bärenhafter Mensch.

Seemann von Jesersky 1913, 143
Latsch, plumper, schwerfälliger Mensch, let. lahzis, Bär.

Lätsch das
‣ Varianten: Letsch

DAZU:
siehe auch Kinderspiele

QUELLEN

Kobolt 1990, 171
Lätsch, Letsch n Kinderspiel „Greifen“
schl. Lett, Lets, Letsen beliebtes Kinderspiel, Greifen; in Verbindung zu letzt.
Eine offenbar auf Pernau beschränkte Bezeichnung.

Letsch
‣ Varianten: Lätsch

litsch

QUELLEN

Sallmann 1880, 70, 74
litsch latsch


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur