[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

Leitud 1 artikkel

Kutsche
‣ Belege: Livland
'geschlossener Wagen, bes. für Hochzeiten'
‣ Synonyme: Karrete, Kutschenwagen, Kutschierwagen
vgl Kibitka, Wasok, Kutschschlitten

QUELLEN

Gutzeit 1874, 125
Kutsche und Kutscher kommen in den rig. Stallrechnungen des 17. Jahrh. noch nicht vor, sondern Karrete und Fuhrmann. Doch kommt das Wort Kutsche bei uns schon früher vor. In 272 wird das Wort Kutzsche geschrieben: Kutzschen-Geschirr; ebenso in 195. Hennig Chr. (v. J. 1594) S. 244: mit seinen eigenen Kutzschen. Bemerkenswert ist, dass das russ. kutscher dem Deutschen entlehnt ist, dass die franz. Sprache nur cocher kennt, die deutsche aber Kutsche, kutschen und Kutscher. Russisch kareta für Kutsche, wie früher in Riga, ein Wort, das jetzt nur noch etwa in: eine alte Karrete, alter Wagen, ab und zu vorkommt.
Kutsche auf Schlitten, 172. 1787. 55, d. h. auf Schleifen oder Schlittensolen.

Sallmann 1880, 56
Kutsche kutsche poln.


QUELLEN (Informanten)

Kutsche 'geschlossener Wagen, bes. für Hochzeiten' Südlivland, Goldingen, Riga, Reval, Dorpat, Wolmar, Pernau, Mitau, Libau


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur