[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 1 artikkel

Kälberdanz
‣ Varianten: Kalberdanz, Kälbertanz

QUELLEN

Bergmann 1785, 33
Kälberdanz, s. Beestmilch

Hupel 1795a, 103
Kälberdanz oder Kälbertanz, der, ist die zu einer (etwas eckelhaften) Speise hart gekochte erste Milch von einer Kuh nachdem sie gekalbet hat.

Gutzeit 1874, 7
Kälberdanz oder Kälbertanz, der, nach Hupel 1) die erste Milch von der Kuh, nachdem sie gekalbt hat. So erklärt im estn. Wtb. (444); 2) die zu einer Speise hart gekochte erste Milch von einer Kuh, nachdem sie gekalbt hat. Er nennt zugleich diese sehr beliebte Speise „etwas eckelhaft.“ Die erste Milch, gleich nachdem die Kuh gekalbet hat, wird in einigen Häusern zu einer dicken Speise unter dem Namen Kälbertanz gekocht, Hupel in 182. II. Bergmann (164) erklärt Kalberdanz mit Beestmilch, die erste Milch von den Kühen; Kälberdanz, die erste Milch, Lge; Beestmilch, Kälberdanz oder Kälbertanz, erste Milch, Stender. —Die Benennnng der Speise vermutlich wegen ihrer schilperigen Beschaffenheit. Ähnlicher Weise wird Kälbertanz an der Unterelbe die unregelmäßige welligte Bewegung durch den Zusammenstoß verschiedener Strömungen genannt. — In Riga in beiden Bed. ungebräuchlich und dafür Bestmilch.

Sallmann 1880, 33
Kälberdanz eine Art Pudding, aus Beestmilch bereitet, und diese selbst.

Gutzeit 1889a, 25
Kälberdanz Der Eine steht aus wie ein Erbsenschüchterer, der Andere wie Kälberdanz, 382 e. 68. Spottname für einen blonden Herrn.

Eckardt 1904, 59
Kälberdanz, Livland. s. Beestmilch.

Seemann von Jesersky 1913, 131
Kälberdanz, erste Milch nach dem Kalben, Beestmilch.

Masing 1926b, 66
Kalberdanz (nordbalt.) „Speise aus Bēstmilch (s.d.), colostrum“ (Johann Lauremberg "Veer Schertz Gedichte", herausgegeben von W. Braune, Hallische Neudrucke Nr. 16 und 17, IV, 278 Kalverdantz - freilich in der Bedeutung „ausgelassener Tanz“).

Nottbeck 1987, 39
Kälberdanz - gebackene Erstmilch nach dem Kalben / E.
Nicht jedem schmeckt Kälberdanz.

Kobolt 1990, 137
Kalberdanz m Süßspeise aus gekochter Erstmilch nach dem Kalben
plattd. Kalwerdans, Kalverdans gekochte Biestmilch; schwed. kalfdans.


QUELLEN (Informanten)
Engelbrecht, Hardy: Dorpat
Kalberdanz 'Pudding aus Erst-Milch d. Kühe'

Jakobson, Rita: Dorpat, Werro, Pernau
Kalberdanz 'erste Milch nach dem Kalben'

Schönfeldt, Alfred, Sen.: Riga, Petersburg, Estland
Kalberdanz Biestmilch (erste Kuhmilch nach dem Kalben)
„Eine Magd brachte uns eben eine Kanne voll Biestmilch, und wenn Sie 'richtiger' Balte aus Estland wären, wüßten Sie gleich, was das ist, wenn ich Ihnen schreibe, daß man in Estland 'Kalberdanz' dazu sagte.“
[aus einem Privatbrief an den Unterzeichneten. Die Schreiberin war Revalenserin, verbrachte ihre Schulferien in Estland auf dem Lande].


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur