[BSS] Baltisaksa sõnastik

Deutscheesti keel

EessõnaKasutusjuhisedLühendid@arvamused.ja.ettepanekud


Query: in

?! Küsitud kujul või valitud artikli osast otsitut ei leitud, kasutan laiendatud otsingut.
Leitud 1 artikkel

Fuß
‣ Varianten: Fuss

QUELLEN

Pantenius 1872, 60
Fuss - altes Längenmaass
wo der Schnee Fuss hoch auf den Feldern lag.

Gutzeit 1892b, 20f.
Fuß, als Längemaß. Grimms Wtb. meint, dass die Bestimmungen 2, 5, 10 Fuß in diesem Worte eine alte Vielzal erkennen lassen. Das scheint doch fraglich und eher dürfte anzunemen sein, dass eine felende Abendung stattfindetlwie in Lof, Fass, Pfund, Maß, Buch. Roggenlast, Last.
Die umlautlose Vielzal Fuße bei Maßbestimmungen wird von Grimms Wtb. sparsam belegt und nur aus Bodmer. Sie ist bei uns ganz gewönlich. Einige Fuße weiter standen N. und Z. ganz wie: einige Fuß weiter. Gegenwärtig kommt dafür Füße nicht vor. Doch findet es sich wiederholt in früheren Verordnungen über den Holzhandel. Nicht die überschießende Virtel, Halbe und Dreyvirtel Füße, sondern die gantze und volle Füße rechnen, 99; die Länge der Höltzer nach Füßen messen, ebda; nach der befundenen Zahl der Palmen und Füße, die Holtz-Waaren einbrennen und zwar die Palmen mit Voransetzung des Buchstaben P. 12 Fuß am Stamm-Ende, die Zahl der Füße hingegen am Topp-Ende mit Voransetzung des Buchstaben F. aufbrennen, ebda.

DRWB III, 1107ff.
Fuß Maßbezeichnung, viele Belege.

Maltz 1957, 17
Fuss - altes Längenmass


© Eesti Keele Instituut    a-ü sõnastike koondleht     veebiliides    @ veebihaldur